Zusammenfassung

  Vorangehende Seite Nächste Seite Für die Druckfunktion wird JavaScript benötigt!  

Während sich ein thermisches Potential unmittelbar aus einer systemischen Energiefunktionen ableitet und für den Zusammenhang zwischen einem Pensum und einer Inventaränderung an Entropie steht, können Temperaturfunktionen nur unter der Maßgabe konstruiert werden, dass sie untereinander sinnvolle Ergebnisse erbringen, ohne eine Garantie zu haben, mit ihnen gleichzeitig auch über die thermischen Potentiale zu verfügen.

 

0601 energiefunktionen

Abbildung 6.1: Beziehung zwischen universellen bzw. systemspezifischen Energieefunktionen, thermischen Potentialen und Temperaturfunktionen.